Die Zeit zurückdrehen – mit dem historischen Riesenrad auf dem Dresdner Striezelmarkt

Riesenrad

Auf dem ältesten deutschen Weihnachtsmarkt findet man neben den traditionellen Handwerkskünsten, zahlreichen Angeboten für das leibliche Wohl natürlich auch schwungvolle Unterhaltung für die ganze Familie.

Verschiedene Attraktionen lassen den Besucher eintauchen in die bunte Welt des Dresdner Striezelmarktes. Für die Kleinsten bietet der Striezelmarkt die beliebte Kindereisenbahn und zwei Kinderkarussells.

Alle Gäste können sich zudem auf ein historisches Riesenrad mit seinem einmaligen Charme nostalgischer Weihnachtsvergnügungen freuen.

Der beste Blick auf den Striezelmarkt

Um die einmalige Atmosphäre des 580. Striezelmarktes wirklich zu erleben und auch zu genießen, sollte man auf keinen Fall eine Fahrt im historischen Riesenrad verpassen, dass schon von Weitem sichtbar ist. Denn nicht nur Attraktionen wie die Weihnachtspyramide, der Schwibbogen und die vielen, vielen Spezialitäten schaffen ein warmes, weihnachtliches Flair auf dem Striezelmarkt, sondern natürlich auch das wunderschöne Riesenrad, das nicht nur für Familien, Fans und historisch Interessierte einiges bietet. Bei diesem historischen Riesenrad steigt der Besucher in eine schaukelnde Gondel und schwebt langsam nach oben, um den Blick über den gesamten Striezelmarkt genießen zu können.

Wenn man allerdings davon ausgeht, schnell einen Platz im Riesenrad zu erhaschen, dann sieht man sich meist leider enttäuscht, denn auch hier gilt: wer früh aufsteht, den belohnt der Platz. Vor allem am Abend, wenn alle Lichter und Schwibbögen des Striezelmarktes in weihnachtlichem Glanz erstrahlen, steht gerne mal eine lange Menschenschlange vor dem Riesenrad. Wer sich aber davon nicht abschrecken lässt, wird mit einem atemberaubenden Blick über den weihnachtlich geschmückten Striezelmarkt belohnt.

Folge uns auf FaceBook Besuche uns auf Google+