Der Pflaumentoffel zu Gast auf dem Dresdner Striezelmarkt

Pünktlich zum ersten Adventswochenende, lockt das Pflaumentoffelfest am 1. Dezember wieder viele Besucher auf die Geschichtenbühne des Dresdner Striezelmarktes. Das traditionelle Fest erinnert mit einem unterhaltsamen Programm für die ganze Familie an die Geschichte des Pflaumentoffels, der heute vor allem als liebevoll gebastelte Süßigkeit aus getrockneten Backpflaumen bekannt ist.


Für alle diejenigen, die Geschichte und Bedeutung der beliebten Spezialität des Dresdner Striezelmarktes noch nicht kennen, ist das Pflaumentoffelfest ein Muss. Aber auch alle Fans des Glück-verheißenden Schornsteinfeger-Abbildes erwartet ein erlebnisreicher Nachmittag.

Ein Kurzweiliges Programm für Groß und Klein

Für abwechslungsreiche Unterhaltung sorgt nicht nur das Striezelmarktensemble, sondern unter anderem auch der Pflaumentoffelchor der Dresdner Spatzen, der Kinderchor des Dresdner Vokalensembles. Besonders spannungsvoll verspricht der Auftritt von Europas einzigem Handpainter Joe Herz zu werden. Mit seiner Show entführt er seine Zuschauer in die farbige Welt der Malerei und arbeitet dabei mit bloßen Händen simultan auf drei Staffeleien. Das Ergebnis ist verblüffend und wird kleine und große Pflaumentoffelfest-Besucher zum Staunen bringen.

Hintergründe zum Pflaumentoffelfest findet man hier.