Das Dresdner Pyramidenfest lädt zum Miteinander

Pyramidenfest

Der Striezelmarkt hat viele Besonderheiten zu bieten, unter anderem die weltgrößte Stufenpyramide, gefertigt im Erzgebirge. Sie misst stolze 14,62 Meter und überragt somit das Getümmel des Weihnachtsmarktes. Am 10. Dezember wird sie gefeiert und ihre Figuren zum Leben erweckt.

Seit 1997 schon gehören die erzgebirgische Riesenpyramide und einzigartigen Figuren jedes Jahr wieder zu den Hauptattraktionen des Dresdner Striezelmarktes und verzücken alle begeisterten Liebhaber der echten erzgebirgischen Holzkunst.

Die Striezelmarkt-Pyramide – eine Größe von Welt

Die Stufenpyramide ist ein erhabenes Meisterwerk erzgebirgischen Kunsthandwerks. Das Dresdner Pyramidenfest findet aber nicht nur ihretwegen statt. Myriaden kleinerer Abbilder, Pyramiden mit Spieluhr, Stufenpyramiden, Pyramiden mit Kerzenhalter, kleine, große, bunte, naturfarbene, Nachbildungen von Originalbauwerken, Szenerien, Eigenkreationen – sie alle sind in vielfältigen Anfertigungen auf dem Striezelmarkt vertreten. Am Sonnabend des dritten Dezemberwochenendes versammeln sich daher wieder alle Gäste, Neugierigen und Kunsthandwerker zum beschaulichen Miteinander unter der einzigartigen Stufenpyramide auf dem Pyramidenfest Dresden.

Unter der Striezelmarkt-Pyramide gibt’s was zu hören

Den Auftakt macht gegen halb zwei vor der vielgeliebten Stufenpyramide Herr Dieter Uhlmann, Geschäftsführer des Verbandes der erzgebirgischen Kunsthandwerker und Spielzeughersteller, der vielerlei wissenswerte wie interessante Anekdoten über die Stufenpyramide zu berichten weiß. Und auch die Pyramiden-Figuren selbst erzählen über ihre Geschichte und ihre Erlebnisse.

Anschließend messen sich junge Talente im „Sangeswettstreit um die Striezelmarkt-Pyramide“, in deren Kreis jeder Zuhörer willkommen ist. Um danach die Spannung bis zur Siegerehrung ein wenig aufzulockern, wird die sympathische Sängerin Linda Feller das Publikum mit tollen Hits unterhalten. Gegen 15:30 Uhr dann versammeln sich alle Teilnehmer des Sangeswettstreits auf der Geschichtenbühne, um den erfolgreichen Gewinner zu küren. Von Dieter Uhlmann überreicht, dürfen sich die Sieger über Original Erzgebirgische Weihnachtspyramiden freuen.

Wann: 10. Dezember 2016
Folge uns auf FaceBook Besuche uns auf Google+