Noch eine Woche: Das sind die Highlights

Die Vorfreunde steigt- in genau einer Woche eröffnet der 581. Dresdner Striezelmarkt. Das heißt für uns, Zeit alle Highlight noch einmal kurz vorzustellen. Insgesamt warten rund 250 Verkaufsstände auf die Besucher – von exotischem Glühbier über die klassische ½ Meter Bratwurst (es gibt auch die kleine Variante) bis hin zu allerlei süßen Leckereien wie dem typischen Dresdner Baumstriezel. Kulinarisch ist für jeden etwas dabei und auch das Bühnenprogramm kann sich mit zahlreichen Highlights sehen lassen.

© weihnachtsmarktdresden.com


Eröffnung des Striezelmarktes

Wann: 26. November 2015
Nach dem Ökomenischen Gottendienst um 15:00 Uhr in der Kreuzkirche findet die feierliche Eröffnungszeremonie auf der Bühne des Dresdner Striezelmarktes statt.

Pflaumentoffelfest

Wann: 28. November 2015
Der Pflaumentoffel gilt als ein wahres Glückssymbol und dient als beliebtes Mitbringsel vom Dresdner Striezelmarkt, doch nur die Wenigsten kennen seine Geschichte. Daher gibt es das Pflaumentoffelfest.

Pfefferkuchenfest

Wann: 29. November 2015
Im Vorfeld wird die Pfefferkuchenprinzessin 2015 gekürt, die auf dem Striezelmarkt ihr Amt gebührend ausführen wird und fleißig Pfefferkuchen verteilt.

Stollenfest

Wann: 05. Dezember 2015
Als besonderes Highlight findet das Stollenfest statt, bei dem ein tonnenschwerer Riesenstollen präsentiert und anschließend natürlich genüsslich vernascht wird.

Sternstunden – die lange Striezelnacht

Wann: 11. Dezember 2015
Bis 23 Uhr hat man die Möglichkeit all die schönen Angebote des Striezelmarktes zu nutzen und den Abend mit einem schönen Glühwein ausklingen zu lassen.

Pyramidenfest

Wann: 12. Dezember 2015
Der Striezelmarkt hat viele Besonderheiten zu bieten, unter anderem die weltgrößte Stufenpyramide mit gut 14 Metern. Am 12. Dezember wird sie gefeiert und ihre Figuren zum Leben erweckt.

Schwibbogenfest

Wann: 13. Dezember 2015
Der begehbare Schwibbogen mit einer Breite von 13 Metern und einer Höhe von sechs Metern begrüßt alle Besucher gleich am Eingang des Striezelmarktes.