Die Suche nach Weihnachtsgeschenken kommt so langsam in die heiße Phase. Eine Idee: endlich mal wieder in den Zirkus. Genauer gesagt: Zur Dinnershow. Denn die bietet der bekannte Magier und Zirkusdirektor André Sarrasani noch bis zum 4. Februar mit seinem Team im Dresdner Elbepark.

Der heimliche Star des Abends, zu dem auch ein schmackhaftes Vier-Gänge-Menü gehört, ist dabei gerade einmal acht Wochen alt und rund 800 Gramm leicht. Ein kleines, schwarzes Pantherbaby, das Sarrasani bei der Premiere seiner Show „Elements III“ erstmals vorgestellt hat. Bislang noch ohne Namen, ist es das jüngste Familienmitglied der Show-Truppe.

Mit „Elements III – Alle Sinne, Alle Elemente“ tritt Sarrasani und seine Truppe nach turbulenten Zeiten zurück ins Scheinwerferlicht. Dabei setzt er auf traditionelle Inhalte, widmet sich den vier Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde und will die Zuschauer mit Akrobatik, Illusion und Komik begeistern.

Clown Yello, Schlangentänzerin Kourtney Pavlov oder Artist Dany Daniel – bei der Premierenveranstaltung am 24. November war deutlich zu sehen, was André Sarrasani und & Co. mit ihrer Show bezwecken möchten: das Publikum zum Staunen bringen und für gute Laune sorgen. Sich einfach mal wieder verzaubern lassen – nicht nur rund um Weihnachten eine gute Idee.

Tickets: Die Spielzeit 2017/18 läuft noch bis 4. Februar. Die Dinnershows finden Mittwoch bis Samstag um 19.30 Uhr und Sonntag um 18.30 Uhr statt. Jeden Sonntag und an den Weihnachtsfeiertagen wird die Show ab 11 Uhr mit Familienbrunch angeboten. Tickets gibt es online sowie am Ticket-Shop im Elbepark.